Der perfekte Rollrasen für Ihren Garten

Der perfekte Rollrasen für Ihren Garten

Um einen satten grünen Rasen zu bekommen, gibt es nur zwei Möglichkeiten. Zum Einen ist da die klassische Variante: Der Boden wird vorbereitet, Rasensamen gestreut, bewässert, bewässert, bewässert. Nach kurzer Zeit schon sprießt es, aber bis aus diesen einzelnen Grashalmen ein dichter Rasenteppich wird, gehen noch einige Wochen ins Land. Viele Gartenratgeber preisen daher Rollrasen an. Mit Recht!

Der schnelle Rollrasen

Wer schnell einen grünen Rasen in seinem Garten haben möchte, entscheidet sich meist für Rollrasen. Schließlich ist es mit diesem Rasen möglich, aus einem öden Areal innerhalb von kurzer Zeit eine einladend grüne Fläche zu schaffen. Der schnelle Rasen wird von verschiedenen Firmen gezüchtet und dann in Streifen geerntet. Für den Transport werden die einzelnen Grasstreifen wie ein Teppich zusammengerollt und an Ort und Stelle wieder entrollt.

Allerdings sollte auch bei dieser Art Rasen der Boden vorbereitet werden. Einige Gartenratgeber empfehlen, vor dem Verlegen des Rollrasens einen Rasenvolldünger in die oberste Bodenschicht einzubringen. Die Dosierung richtet sich nach den Angaben des Herstellers.

Die richtige Pflege für Ihren Rollrasen

Verlegung des grünen Rasens

Der Rollrasen sollte möglichst frisch verarbeitet werden. Kann er nicht gleich nach der Ernte – Gartenratgeber sprechen hier zumeist von 36 Stunden – verlegt werden, sollte er an einem schattigen Platz ausgerollt und befeuchtet werden. Mit der Verlegung dieses Rasens sollte nach Möglichkeit immer entlang der längsten geraden Kante begonnen werden. Damit der Rasen richtig anwachsen kann, sollten die einzelnen Bahnen richtig angedrückt werden. So wird Bahn für Bahn verarbeitet. Dabei richtet sich die Verlegung der nächsten Bahn immer nach der bereits verlegten. Die einzelnen Bahnen werden so dicht wie möglich aneinander gelegt.

Sind alle Rasenbahnen verlegt, ist es empfehlenswert, diese mit einer Walze anzudrücken. Danach wird der Rasen ausgiebig gewässert. Auch in den folgenden Tagen sollte der Rasen immer gleichmäßig feucht gehalten werden, um ein rasches Anwachsen der Rollrasen-Bahnen zu gewährleisten. So entsteht in sehr kurzer Zeit eine dichte, grüne Fläche.